Forschungszentrum Hermeneutik und Kreativität

Prof. Dr. Tinka Reichmann, Translationswissenschaft - Universität Leipzig
Prof. Dr. Alberto Gil, Romanische Übersetzungswissenschaft - Universität des Saarlandes
Geschäftsführung: Dr. Larisa Cercel

Am Forschungsschwerpunkt Rhethos werden seit Jahren mit großer Akzeptanz Rhetorikkurse angeboten. Der Erfolg dieser Lehrtätigkeit beruht vor allem auf der Verbindung von Selbstreflexion, Persönlichkeitsbildung und ethisch fundierter kommunikativer Praxis.

Hier ist ein Rhetorikkurs für Doktorandinnen und Doktoranden im Rahmen des GradUS-Programms der Universität des Saarlandes abrufbar (https://www.youtube.com/playlist?list=PLXSVowBZvaz_1rWNO_st_GgcofqN7p3ic)

Laufende und abgeschlossene Projekte

  • Doktoranden des Max-Planck-Instituts in Deutschland
  • Wissenschaftliche Weiterbildung der Universität des Saarlandes
  • Arbeitsamt: Sonderprogramm Schlüsselqualifikationen
  • Doktoranden der Universität des Saarlandes (Programm GradUS)
  • Rechtsreferendare im Saarland (Institut für Anwaltsrecht)
  • Workshop Rhetorik und Kommunikation des Starterzentrums der Universität des Saarlandes
  • Rhetorikkurse für Hörer aller Fakultäten bei der Katholischen Hochschulgemeinde der Universität des Saarlandes
  • Modul "Rhetorik und Argumentation" (mit Maurice Chemnitzer) im Optionalbereich des Bachelor of Arts der Philosophischen Fakultäten an der Universität des Saarlandes (Modulhandbuch)
  • Rhetorikseminare im Bereich der Schlüsselqualifikationen der Universitäten Jena und Kaiserslautern sowie des Geraduierten Kollegs "Dynamik von Raum und Geschlecht" der Universitäten Göttingen und Kassel
  • Managercoaching bei Enovos Deutschland AG: Energieversorgungsunternehmen mit Sitz in Saarbrücken
  • Rhetorikseminar für das Führungspersonal bei IZES (Institut für ZukunftsEnergieSysteme), Saarbrücken

 

4. Rhetorik und Ethos <<