Hermeneutik und Kreativität

Forschungszentrum des Lehrstuhls für Romanische Übersetzungswissenschaft
Prof. Dr. Alberto Gil, Universität des Saarlandes

Das Konzept des Forschungszentrums

Einen Text zu verstehen, ist bekanntlich die unentbehrliche Voraussetzung, um ihn übersetzen zu können. Die Erfahrung lehrt aber auch, dass manche Texte erst durch den kreativen Akt des Übersetzens richtig verstanden werden. Die Verdolmetschung, als besonders kreative Art der Sprachmittlung, trägt ihrerseits nicht selten dazu bei, dass die Interaktionspartner sich nicht nur verständigen, sondern auch auf neue Gedanken und Problemlösungen kommen. Coserius Konzept der Textlinguistik, um einen verwandten Bereich anzusprechen, kann wie folgt auf den Punkt gebracht werden: Textlinguistik zielt letztlich darauf ab, den Sinn des Textes zu erfassen. Textlinguistik ist also Hermeneutik. Die Interpretation wird aber mit Hilfe von Zeichen, die in ihrer sprachlichen und außersprachlichen Dimension verwendet werden, ermöglicht. Textlinguistik ist also Stilistik, und Stilistik ist eine kreative Tätigkeit.

Im einzelnen ruht das Konzept auf drei Säulen:


Kreatives Verstehen
Verstehen und Ethik
Translatio Studii